verarbeitung - Gabri Ceramica

logo azienda
logo azienda
Direkt zum Seiteninhalt























gabri ceramica
Die ungestüme Kraft der Flüsse aus glühender Lava…….das Feuer in den Händen von Hephästus, der Vulkan Gott, was ein einzigartiges Material seiner Art schmiedet, aus grau-schwarzem Basaltgestein…… uralte verfestigte Lava die sich in Schichten auf dem Boden ablagern und somit den Mantel des Ätna bilden…. die harte Arbeit in den Steinbrüchen für die Gewinnung dieses einzigartigen Steines, auf der ganzen Welt bekannt für seine besonderen Eigenschaften von Stärke und Konsistenz…. Die Männer, die auf dem Ätna arbeiten nennen diesen Berg mit dem Namen "Gigante Buono" (Guter Riese), weil sie gelernt haben, mit seiner ungestümen Wut zu leben, welche manchmal zerstörerisch sein kann, aber sehr oft  erhält man seine köstlichen Früchte und viel Rohstoffe genutzt  für den Aufbau der bewohnten Zentren, die entlang seiner Hänge steigen. Am Fuße des höchsten aktiven Vulkans in Europa, in diesen riesigen Steinbrüchen, arbeitet man  für die Extraktion dieser großen basaltisch Blöcke, welche bestimmt sind für die verarbeitende Industrie für die Erstbehandlung des gewonnen Rohstoffes.























gabri ceramica
Die Ankunft der Basaltblöcke im Sägewerk:  hier beginnt die erste wirkliche Bearbeitung, mit der Quadratur der Felsen, deren Unterteilung entsprechend der Form und der erhaltenen Größe,  die Klassifizierung entsprechend der  internen Konsistenz und Kompaktheit des Produktes.  Diese Beurteilungen werden verwendet, um die Blöcke bestimmten Verwendungszwecken zuzuordnen: öffentliche Gebäude, Stadtmöblierung, private Gebäude, dekoratives Möbelzubehör, künstlerische und dekorative Produktion. Erst nach dieser Klassifizierung kann man mit der Erstellung der ersten Grundformen fortfahren, welche dann  an die Endverbraucher verkauft werden, welche sogar manchmal direkt in das Sägewerk  kommen, um die Erzeugung  der Rohprodukte entsprechend den Verwendungszwecke  zu beaufsichtigen, für die sie entworfen wurden. Enorme Maschinen arbeiten Tag und Nacht, um die ersten entstandenen Rohprodukte zu schneiden und zu glätten.























gabri ceramica
Jedes künstlerische Design ist das Ergebnis einer speziellen Anwendung auf der Ebene der Dekoration, unterstützt durch die Verwendung spezieller Farben, die beständig sind bei den hohen Ofentemperaturen. Die Dekorationen werden dann mit einem speziellen vitrifizierendem Pulver bedeckt, was auf der dekorierten Ebene übertragen wird, und nach dem brennen, dem Produkt eine glänzende und transparente Erscheinung verleiht.
Der spezielle Hochtemperaturofen für die Keramisierung: auch in dieser sehr langen und delikaten Phase prüft Gabri  Ceramica, dass alles optimal abläuft. Eine minimale Temperaturänderung im Ofen wäre ausreichend, in der Tat, ganze Wochen sorgfältiger Verarbeitung bzw. Bearbeitung  zu zerstören! Dies ist, wie viele andere Aufmerksamkeiten, die Garantie für die Qualitätskontrolle von Gabri Ceramica. Nachdem die Keramisierung im Ofen mit Temperaturen nahe denen des …. Gott Vulkan’s….  vervollständigt ist,  fährt man fort mit der Abkühlung des Produktes, die schrittweise mit einer mehrstündigen Ruhezeit stattfinden muss, jedoch bleibt die dekorierte Oberfläche im Ofen, bis schrittweise die Raumtemperatur erreicht ist.Hier, seitlich ist ein Tisch zu sehen, mit einer Dekoration von Zitronen, der nach der Abkühlphase gerade eben aus dem Ofen kommt, bereit um auf einem schmiedeeisernen Sockel platziert zu werden, um das Werk  auf einer würdigen Weise zu vervollständigen. Das Kunstwerk ist somit zum Verkauf bereit!




+39 0942 626001+39 339 2238342info@gabriceramica.comVia Luigi Pirandello, nr. 51
98039 Taormina
Zurück zum Seiteninhalt